KFS Biodiesel GmbH & Co. KG

Aktuelle Seite: Home / Umwelt / Nachhaltigkeit

Seit dem 01. Januar 2011 gilt in Deutschland die Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung. Diese Nachhaltigkeitsverordnung sieht vor, dass alle in Deutschland verwendeten Biokraftstoffe strenge Nachhaltigkeitskriterien einhalten müssen sowohl für die Produktion in Deutschland als auch für Importe. Die Verordnung stellt sicher, dass für die Produktion von Biokraftstoffen keine besonders schützenswerten Flächen wie Regenwäldern oder Torfmoore zerstört werden. Biodiesel, Bioethanol und Pflanzenöl müssen mindestens 35% weniger Treibhausgase emittieren als fossile Kraftstoffe. Gemessen wird der gesamte Produktionsweg – vom Ackerbau inklusive der Düngung, Ernte, Transport etc. bis zur Verbrennung im Motor.

KFS Biodiesel, hergestellt aus veredeltem Altspeisefett, reduziert um über 80% die CO2 Emissionen und steht als klimafreundlicher und nachhaltiger Kraftstoff nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelbranche.

Die Einhaltung der Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung und die damit nachhaltige Herstellung von Biodiesel, wurde KFS durch die Zertifizierung nach REDcert bestätigt.

Über uns

Die KFS Biodiesel GmbH & Co. KG mit Sitz in Cloppenburg ist seit beinahe einem Jahrzehnt im Bereich der Biodieselproduktion tätig. Als einer der konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von klimafreundlichem Biodiesel in Deutschland und Europa betreibt KFS Produktionsanlagen in Cloppenburg, Kassel und in Köln.

So erreichen Sie uns

  • KFS Biodiesel GmbH & Co. KG
  • Industriezubringer 31-35
  • 49661 Cloppenburg
  • Telefon: +49 (0) 44 71 / 1 84 20-0
  • Telefax: +49 (0) 44 71 / 1 84 20-220